Sonntag, 26. August 2012

BWT Tischwasserfilter



Viele von euch werden, den BWT Tischwasserfilter schon kennen. Da er mittlerweile sehr bekannt ist & nur gelobt wird. Da er so gelobt wird, dachte ich mir den sollte ich auch mal testen.
Herkömmliche Tischwasserfilter entfernen neben geschmacks-störenden und unerwünschten Stoffen wie Chlor, Blei und Kupfer auch wichtige Mineralien, zum Beispiel den Geschmacksträger Magnesium. Dadurch schmeckt gefiltertes Wasser leider oft fad. Dieses Problem hat BWT jetzt gelöst: Dank der neuen, patentierten Mg2+ Technologie wird das Leitungswasser nicht nur von Kalk und anderen unerwünschten Stoffen befreit, sondern auch mit physiologisch wertvollem Magnesium angereichert. Das Resultat ist ein natürlich frisch schmeckendes Trinkwasser. 

BWT hat mir freundlicherweise einen Tischwasserfilter zur Verfügung gestellt.





Ich habe mir die Farbe: Aubergine ausgesucht. Bin damit auch wirklich sehr zufrieden.

Der Tischwasserfilter kaum gut verpackt & heil bei mir an.
Es gibt ihn auch noch in den Farben: weiß, blau, orange,
In diesem Tischwasserfilter passen jetzt 2,7 L (Preis: 22,99€) es gibt ihn aber auch noch im Onlineshop in 3,3 L (Preis: 14,99€) und 3,6 L (Preis: 24,99). Aber ich finde 2,7 L absolut ausreichend. Mit einen Kauf bekommt man einen BWT Wasserfilter inkl. eine Mg 2+ Fiterkartusche. Die Kartuschen und Wasserfilter kann man bei folgenden Händlern kaufen:







Anwendung:
Vor der ersten Anwendung muss man die enthaltene Filter Kartusche 15 Minuten lang in das Wasser legen, so das sie ganz bedeckt ist. Danach muss man die Filter Kartusche in den Inneren Behälter drücken, bis sie einrastet. Laut Anleitung sollte man die erste Füllung weg schütten. 



Geschmack:

Anfangs konnte ich mir nicht vorstellen, das man wirklich einen Unterschied schmeckt.
Aber als ich es dann gestestet habe, war ich wirklich überrascht. Es schmeckt wirklich besser, irgendwie reiner und einfach besser. Was ich auch noch ziemlich gut finde, ist das der Tischwasserfilter perfekt in den Kühlschrank passt. So kann man das leckere Wasser auch kalt geniesen. Der Tischwasserfilter hat oben am Deckel eine automatische Anzeige, diese zeigt wie viele Filtrationen durchgeführt wurden und wann es nötig ist die Kartusche zu wechseln. 





Preis:

 Der Geschmack ist wirklich sehr gut und man hat die Sicherheit, dass alle schädlichen Stoffe entfernt wurden. Gerade bei Familien mit Kindern finde ich es sehr praktisch und ein Muss. Das 3er Kartuschenpack kostet 19,99 Euro, ein 6er Pack 27,99 Euro und ein refill Pack mit 3+1 Kartuschen kostet 19,99 Euro. 



Zahlungsmöglichkeiten:

per PayPal, Kreditkarte, Giropay 


Versand:
Es wird versendet nach Deutschland & Österreich.
Der Versand kostet 2,95 und ab einem Bestellwert von 35€ ist der Versand
sogar kostenlos.


Fazit:
Ich bin begeistert vom BWT Tischwasserfilter, ich kann ihn nur weiter empfehlen.
Seit ich ihn habe, ist mein Wasserkocher kalkfrei. Wirklich klasse!
Der Tee schmeckt auch viel besser. Den Preis finde ich klasse für so eine Qualität.
Außerdem gibt es auf jeden Tischwasserfilter 30-Tage -Garantie.


Vielen Dank an BWT 
für diesen tollen Produkttest 

Kommentare:

  1. Den durfte ich auch schon testen und bin heute noch begeistert. Selbst mein Hund bekommt nur BWT gefiltertes Wasser in seinen Napf!
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind von unseren Tischwasserfilter heute noch begeistert.

    Ich habe Dir soeben einen Blogaward verliehen und würde mich freuen wenn Du ihn annimmst ;)

    http://nicki-testet.blogspot.com/2012/08/award-award-award.html

    Lg
    Nicki testet

    AntwortenLöschen